19:01 21 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4536
    Abonnieren

    Der Fonds des Staatsvermögens der Ukraine hat auf seiner Homepage die Vermietung eines Teils des Kernkraftwerkes Tschernobyl angekündigt.

    „Der Fonds des Staatsvermögens der Ukraine bietet ein unbewegliches Eigentum – einen Teil des Ingenieurbauwerks des Kühlungssystems von Objekten des Kernkraftwerkes Tschernobyl – zur Vermietung an. Die Gesamtfläche beträgt 2,5 Millionen Quadratmeter“, heißt es in der Mitteilung.

    Die Vermietungsdauer sei auf 49 Jahre begrenzt. Die Räume sollen für die Stationierung einer 100-MW-Photovoltaik-Freiflächenanlage vermietet werden.

    Im Juni 2017 hatte es eine Rauchentwicklung im Block 3 des Unglücks-Kernkraftwerks in Tschernobyl gegeben.

    Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986 in Block 4 des Kernkraftwerks nahe der ukrainischen Stadt Prypjat. Auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse wurde sie als erstes Ereignis der Kategorie katastrophaler Unfall eingeordnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Game of Thrones“-Schöpfer drehen Serie zu Tschernobyl-Katastrophe
    Petya-Virus legt Kernkraftwerk Tschernobyl lahm
    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Tags:
    Tschernobyl, Ukraine