00:50 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Vor dem Hafen von Portsmouth

    Deutscher Bombermotor aus Kriegszeiten in britischem Hafen entdeckt

    © AFP 2019 / Glyn Kirk
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2123
    Abonnieren

    Bei der Renovierung des Hafens in Portsmouth an der Südküste Englands ist der Motor eines deutschen Bombenflugzeuges aus Kriegszeiten gefunden worden. Dies berichtet die britische Zeitung „The Telegraph“.

    Demnach wurde der Motor bei Arbeiten an einer Sohlenvertiefung gefunden. Darüber hinaus seien eine Seemine, fünf  Bomben, acht Kanonen, 36 Anker, Geschoße, Kanonenkugeln und ein Menschenschädel entdeckt worden. Die britische Marine habe sämtliche Bomben entschärft.

    Vor zwei Jahren hatten die Sohlvertiefungsarbeiten in Portsmouth für die Stationierung der zwei britischen Flugzeugträger „Queen Elizabeth“ und „Prince of Wales“ begonnen. Großbritannien soll rund 100 Millionen Pfund (etwa 131 Millionen US-Dollar) darin investiert haben. 


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alien-Schiff verschwindet im Himmelsportal – Teleportations-VIDEO
    Helden-„Warjag“-Schiff im Schwarzen Meer entdeckt – VIDEO
    Riesen-Schiff kämpft gegen Wetter-Wut: Gelingt der Weg in den Hafen? – VIDEO
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Tags:
    Kugel, Kanone, Bomber, Queen-Elizabeth-Klasse-Flugzeugträger, Deutschland, Großbritannien