14:21 28 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 332
    Abonnieren

    In der türkischen Stadt Marmaris ist ein Wasserfahrzeug mit elf Touristen an Bord gesunken, berichtet der türkische TV-Sender NTV.

    Die Rettungskräfte konnten demnach acht Menschen retten. Drei weitere gelten als vermisst, man sucht weiter nach ihnen. Medienberichten zufolge handelt es sich um eine Motorjacht.

    Die Ursache des Unfalls ist bisher nicht klar. Zusammen mit den Passagieren soll auch der Kapitän an Bord gewesen sein. Zurzeit ist nicht bekannt, ob er gerettet wurde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweden: Schulbus-Unglück mit tragischen Folgen – VIDEO
    Hubschrauber-Unglück bei Istanbul: Opferzahl auf sieben gestiegen
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Tags:
    Unglück, Jacht, Marmaris, Türkei