09:02 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Präsidentschaftswahlen in Frankreich

    Sputnik- und RT-Chefin an Macrons Bewegung: „Habe mir Demokratie anders vorgestellt“

    © REUTERS/ Philippe Wojazer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 544

    Die Chefredakteurin von Sputnik und RT, Margarita Simonjan, hat die Empfehlung der Bewegung „En marche!“ (Vorwärts) des französischen Präsidenten Emmanuel Macron an die Medien des Landes, die Informationen der beiden russischen Medien nicht zu verbreiten, kommentiert.

    „Die Partei des demokratischen Präsidenten Macron gab den französischen Medien den demokratischen Rat, die Informationen von RT und Sputnik ‚nicht zu verbreiten‘, weil wir ihren Kandidaten nicht besonders mochten“, heißt es in der Erklärung von Simonjan. „Ich habe mir die demokratischen Werte anders vorgestellt.“

    Auf der Seite der Bewegung „En marche!“ wird behauptet, dass die Agentur Sputnik und der TV-Sender RT bewusst falsche Informationen über Macron während der Präsidentschaftswahlen in Frankreich veröffentlicht hätten. Die einheimischen und ausländischen Medien werden zudem aufgerufen, aufzuhören, die auf den Seiten von RT und Sputnik veröffentlichten Berichte „systematisch zu verbreiten“, „selbst wenn dies zur Überprüfung der Faktizität derartiger Information getan wird“. In seiner Erklärung wendete sich die Bewegung von Macron auch an die Führung von großen sozialen Netzwerken, damit sie „diese Seiten eindeutig als propagandistische bezeichnen“.

    Während des Wahlkampfes in Frankreich hatte Macrons Stab den beiden russischen Medien vorgeworfen, sie hätten über Offshore-Konten des damaligen Kandidaten auf den Bahamas berichtet.

    Sputnik wies die Vorwürfe als falsch zurück. Dabei erläuterte Sputnik- und RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan, der Sprecher Macrons habe kein einziges Beispiel für die Verbreitung von Fake-News durch die russischen Medien vorgelegt.

    Zum Thema:

    Russlandbashing-Gewohnheit: Lawrow zu Macrons Sputnik- und RT-Kommentaren
    „Billiges Vaudeville“ – Simojan zu Macrons Vorwürfen gegen RT und Spuntik
    Kreml kommentiert Vorwürfe Macrons gegen Sputnik und RT
    Sputnik und RT werden Macrons Wahlkampfteam verklagen - Simonjan
    Tags:
    Berichte, Informationen, soziale Netze, Medien, Empfehlung, Demokratie, Sputnik, RT, En Marche! (Vorwärts!), Emmanuel Macron, Margarita Simonjan, Russland, Frankreich