04:02 27 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2114
    Abonnieren

    Die Pariser Polizei hat einen mit einem Messer bewaffneten Mann bei dem Versuch festgenommen, in den Eiffelturm einzudringen. Das teilte der Fernsehsender BFM TV unter Berufung auf die Betreiberfirma des Turms SETE mit.

    Bei dem Zwischenfall, der sich am späten Samstagabend abspielte, ist niemand zu Schaden gekommen.

    Der Täter wollte eine der Kontrollstellen am Eingang zum Eiffelturm durchbrechen, wurde jedoch umgehend festgenommen. Die Tatmotive und nähere Details zu dem Geschehen sind noch nicht bekannt.

    Die Betreiberfirma teilte mit, dass die Polizei die Besucher wegen des Vorkommnisses aufgefordert habe, den Eiffelturm noch vor 00:30 Uhr (MESZ) – 15 Minuten vor der offiziellen Schließungszeit – zu verlassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Hammer-Angriff auf Polizisten in Paris – VIDEO
    Paris: Staatsanwaltschaft wertet Angriff auf Polizisten nahe Notre-Dame als Terrorakt
    Sie trat dem Strand-Attentäter entgegen: So überlebt Russin Messerangriff in Hurghada
    Messerangriff in US-Zug: Zwei Beschützer von Musliminnen getötet
    Tags:
    Eiffelturm, Zwischenfall, Paris, Frankreich