05:32 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 325
    Abonnieren

    Jedes fünfte Flugzeug hat in Deutschland zu spät abgehoben. Dies berichtet "Kommersant.ru" unter Berufung auf den Fluggastrechtedienstleister Air Help, der den Flugverkehr der 13 größten Flughäfen von Januar bis Juni untersucht und eine Liste zusammengestellt hat.

    Die meisten Verspätungen gab es laut den Untersuchungen in Berlin-Tegel. Etwa 27  Prozent der Flugzeuge (über 44.000 Flüge) hoben nicht planmäßig ab. Damit ist dieser Berliner Flughafen der unpünktlichste Airport Deutschlands.

    Andere große deutsche Flughäfen stehen auch auf der Liste: an zweiter Stelle steht der größte Flughafen in Frankfurt am Main mit 21 Prozent (über 106.000 Flüge), an dritter –  Düsseldorf. Hier erfolgten 20 Prozent aller Starts (etwa 52.000 Flüge) verspätetet. Am pünktlichsten starteten die Flugzeuge in Hannover: Hier gab es nur elf Prozent unplanmäßiger Abflüge.

    Nach Angaben von Air Help starteten im ersten Halbjahr täglich knapp 470 Flüge unpünktlich. Die Entschädigung nach den EU-Fluggastrechten kann, abhängig von der Verspätung, der Flugdistanz und Ursache der Verspätung, bis zu 600 Euro betragen. Demnach könnten die Fluggäste mehr als 150 Millionen Euro Entschädigung fordern. Dabei beantragen aber nur etwa zwei Prozent aller Flugreisenden Entschädigungsansprüche an die Fluggesellschaften.   

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Krabben-Selbstbefreiung in New Yorker Flughafen – VIDEO
    Amerikaner springt einfach aus dem Flugzeug – VIDEO
    Flugzeug in der Größe der USA: Boeing sorgt für Wirbel im Himmel – VIDEO
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Tags:
    Flug, Flugzeug, Flughafen, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Tegel, Deutschland