21:55 20 November 2017
SNA Radio
    Hakerzy

    Venezuela: Hackerangriff auf Regierungs-Webseiten

    © REUTERS/ Kacper Pempel/Illustration
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2592034

    In Venezuela hat eine Gruppe von Hackern Dutzende Webseiten, darunter auch die der Regierung, angegriffen, wie der TV-Sender BBC berichtet. Damit wollten sie gegen die Regierung protestieren.

    Die Hackergruppe namens „The Binary Guardians“ („Die Binären Wächter“) griff am Montag unter anderem die Webseiten der Regierung, des Obersten Gerichtshofs und der Wahlkommission an. Mit ihrer Aktion wollten die Hacker eine bewaffnete Gruppe unterstützen, die am Sonntag den Paramacay-Stützpunkt nahe der Stadt Valencia attackiert hatte.

    Der venezolanische Verteidigungsminister Vladimir Padrino Lopez hatte eine Gruppe von Zivilisten für den Angriff auf den Militärstützpunkt Fuerte Paramacay verantwortlich gemacht. „Diese Aktion wurde von einer Gruppe bürgerlicher Verbrecher in Militäruniform und einem fahnenflüchtigen Leutnant begangen“, sagte damals Lopez.

    Am Sonntag war mitgeteilt worden, dass Männer in Militäruniform die Basis Paramacay angegriffen hätten. Der Vizepräsident der sozialistischen Regierungspartei Venezuelas, Diosdado Cabello, soll das Geschehen als Terroranschlag eingestuft haben. Ihm zufolge haben die Militärs schnell agiert, um die Situation auf der Basis wieder unter Kontrolle zu bringen.

    Tags:
    Regierung, Hackerangriff, Venezuela
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren