23:07 18 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    „Halte durch, Bruder“: Putin erscheint auf Trump-Hotel in New York - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1540

    Gegner von US-Präsident Donald Trump haben am frühen Dienstagmorgen an die Fassade des Trump SoHo Hotels in New York ein Portrait des russischen Präsidenten Wladimir Putin projiziert.

    Der Organisator der Aktion, der Künstler Robin Bell, veröffentlichte via Twitter ein Video, auf dem neben dem Putin-Portrait die Botschaft „Happy to help, bro“ (dt. etwa „Freue mich zu helfen, Bruder“) sowie der russischsprachige Spruch „Halte durch, Bruder“ lesbar sind.

    Nach Angaben der Zeitung „Business Insider“ ist diese Aktion mit der Intensivierung der Ermittlungen wegen angeblicher russischer Einmischung in den US-Präsidentenwahlkampf verbunden: In der vergangenen Woche setzte Sonderermittler Robert Mueller laut Medienberichten eine sogenannte Grand Jury ein, um in der so  genannten Russland-Affäre Zeugen zwangsvorladen und in größerem Umfang Informationen bekommen zu können.

    Russische "Panzer" in Washington VIDEO>>

    Russland weist den Vorwurf einer Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl in den USA im vergangenen Jahr zurück. Laut US-Präsident Trump ist die „Russland-Affäre“ eine „totale Erfindung“ und eine Ausrede für die schwere Wahlniederlage der oppositionellen Demokraten.

    Zum Thema:

    Medien: Russische "Panzer" in Washington
    „Hitler-Erdogan“ – Kunst-Protest an Türkischer Botschaft in Berlin
    Lawrow wirft Merkel Einmischung in US-Wahlkampf vor
    Tags:
    Donald Trump, Wladimir Putin, New York, USA