06:49 25 November 2017
SNA Radio
    Eier

    Forscher liefern Formel für Kraft bis ins hohe Alter

    © Foto: pixabay.com
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71164319110

    Forscher von der Universität McGill in Montreal (Kanada) haben über drei Jahre Daten von 827 Männern und 914 Frauen im Alter von 67 bis 84 Jahren analysiert und so herausgefunden, was einen Menschen tatsächlich fit und kräftig hält. Dies berichtet „The Daily Mail“ am Dienstag.

    Die Forschungsteilnehmer wurden demnach im Laufe von drei Jahren beobachtet und nach mehreren Parametern bewertet: Gehgeschwindigkeit, Griffstärke sowie Arm- und Beinkraft. Die Teilnehmer seien zudem regelmäßig gebeten worden, aus der Sitzposition aufzustehen. Darüber hinaus seien sie gefragt worden, wie viel Eiweiß sie verzehrt hätten, so das Blatt.

    Die Muskelstärke der Freiwilligen soll sich im Laufe der Untersuchung schneller als die Mobilität verringert haben. Dabei kamen die Forscher laut dem Blatt zu dem Schluss, dass eine größere Muskelstärke bei Männern und Frauen sowie eine größere Mobilität bei Männern mit dem Verzehr von Eiweiß verbunden seien.

    Den Fachleuten zufolge ersetzt das mit der Nahrung verzehrte Eiweiß das, was im Organismus ständig zerfällt. Bei älteren Menschen erfolge der Zerfall schneller. Die Experten verraten: Um das Verbrauchsniveau von Eiweiß zu steigern, würde ein Ei oder ein Löffel Erdnussöl pro Mahlzeit ausreichen.

    Zum Thema:

    Russische Nano-Forschung: „Smarte Stoffe“ für Medizin und Robotertechnik entwickelt
    Zellbiologe aus Japan gewinnt Medizin-Nobelpreis
    Wie beeinflusst Geburtsdatum unsere Gesundheit? – Forscher antworten
    Arbeit macht tot: Forscher erläutern Einfluss von Stress auf Gesundheit
    Tags:
    Griffstärke, Gehgeschwindigkeit, Eiweiß, Forschung, McGill-Universität, The Daily Mail, Montreal, Kanada
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren