Widgets Magazine
00:57 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Kircheneingang

    „Der Gesellschaft näher kommen“: Kirchengemeinde in England eröffnet eigenes Pub

    © Sputnik / Yuri Artamonow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    228
    Abonnieren

    In der britischen Stadt Norwich, Grafschaft Norfolk, soll bei der örtlichen St.-Thomas-Kirche ein Pub eröffnet werden. Die Idee stammt vom Kirchenvorsteher Ian Dyble, schreibt „The Telegraph“.

    Nach Angaben der Zeitung wurde zu diesem Zweck ein in der Nachbarschaft gelegenes Pub für 500.000 Pfund Sterling (rund 553.000 Euro) gekauft.

    Der Geistliche war eigenen Angaben zufolge während seines Studiums im Priesterseminar auf diese Idee gekommen.

    „Die Gemeindemitglieder interessieren sich immer weniger für die Kirche. Auf diese Weise können wir der Gesellschaft näher kommen“, so Dyble.

    Die öffentliche Gaststätte, die am 14. August eröffnet werden soll, hat den Namen „The Mitre“ (Mitra) bekommen. Das Pub soll laut Dyble tagsüber geöffnet sein und unter anderem Platz für Hochzeiten und unterhaltende Zusammenkünfte bieten. Der Geistliche hofft, dass die Gemeindemitglieder vernünftig mit alkoholischen Getränken umgehen und ihren Besuch im Pub zur Gänze genießen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Liberté und Fraternité: Pariser Polizei zerrt Priester aus Abriss-Kirche - Video-Foto
    Kirche weicht Parkplatz: Polizei verjagt Priester und Gemeinde - VIDEO
    Finnland: Lutherische Kirche verweigert Homo-Paaren die Trauung
    Tags:
    Gesellschaft, Kirche, Großbritannien