09:28 24 Oktober 2017
SNA Radio
    Trump-Huhn

    Riesenhuhn mit Trump-Frisur taucht vor Weißem Haus auf - FOTOS

    © AP Photo/
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2804812

    Vor dem Weißen Haus in Washington ist ein riesiges aufgeblasenes Gummihuhn, das dem US-Präsidenten Donald Trump ähneln soll, aufgestellt worden, melden internationale Agenturen.

    Bei der Aktion handelt es sich demnach um einen Protest gegen den Staatschef. Initiator ist Dokumentarfilmer Taran Singh Brar.

    „Wir wollen damit Trump kritisieren und zeigen, wie uneffektiv und schwach er als Präsident ist. Er hat große Angst davor, seine Steuerabrechnung zu veröffentlichen“,  sagte er gegenüber dem TV-Sender ABC News.

    Derzeit führe Trump ein Feiglingsspiel („playing chicken“) mit Nordkorea.

    ​Der US-Präsident soll die Aktion verpasst haben, weil er am Mittwoch nicht in der Stadt gewesen sei.

    Zum Thema:

    Trump spricht über seinen ersten Erlass als Präsident
    Vermasselter Urlaub von Präsident Trump
    Trump nennt größtes Problem für die USA
    Tags:
    Protest, Aktion, Weißes Haus, Donald Trump, Washington, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren