15:40 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Aufklärungsdrohne ZALA 421-16E2 aus der Produktion des Kalaschnikow-Konzerns

    Wie sieht die russische Flugtechnik der Zukunft aus? Der Luftwaffenchef weiß es

    © Foto: Konzern "Kalaschnikow"
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 550

    Die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte werden künftig zu unbemannten Flugzeugen und Helikoptern wechseln, ist sich der russische Luftwaffenchef Viktor Bondarew sicher.

    Laut Bondarew wird Russland bei der Entwicklung der Flugtechnik anderen Ländern niemals unterlegen sein.

    „Wir werden niemals hinterherhinken. Wir zweifeln nicht daran, dass Flugzeuge und Helikopter unbemannt werden. Das wird Flugtechnik von einer neuen Qualität sein, denn die Technologien schreiten fort, und bereits jetzt wird all das in den Luft- und Weltraumstreitkräften eingesetzt", sagte Bondarew bei einer Pressekonferenz anlässlich des Berufsfestes der russischen Militärflieger, der am 12. August begangen wird.

    Zum Thema:

    Russlands Luftwaffe bekommt schwere Drohne mit Su-57-Motor
    Vor großem Event: Russische Luftwaffe lässt Kampfjets abheben - VIDEO
    Mit Hinblick auf Syrien-Operation: Russische Piloten bekommen andere Ausbildung
    Tags:
    unbemannt, Luftwaffe, Viktor Bondarew, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren