16:28 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2506
    Abonnieren

    Ein US-Jagdflieger vom Typ F-18 hat wegen Antriebsproblemen am internationalen Flughafen von Bahrain hart aufgesetzt. Dies meldet die Nachrichtenagentur AP.

    Wie der Sprecher der US-Navy, Bill Urban, bekanntgab, war der Kampfjet F-18 von Bord des Flugzeugträgers „USS Nimitz“ im Persischen Golf gestartet. Kurz danach sei der Pilot wegen Problemen mit dem Antrieb jedoch gezwungen gewesen, in Bahrain zu landen. 

    ​„Wegen des Versagens konnte das Flugzeug auf der Landebahn nicht mehr gebremst werden, der Pilot betätigte den Schleudersitz, als der Jet über die Grenze der Landebahn hinausschoss“, so Urban. 

    Die US-Navy ermittelt derzeit zu dem Zwischenfall.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rakete versagt: Neue Details des Gefechts von F-18 und Su-22 über Syrien
    Defektes Sauerstoffsystem: Mehrere US-Piloten von F-18-Kampfjets ums Leben gekommen
    Flugzeug in der Größe der USA: Boeing sorgt für Wirbel im Himmel – VIDEO
    Tags:
    Versagen, Probleme, Pilot, Video, Landung, F-18, US-Navy, Bahrain