09:25 24 Oktober 2017
SNA Radio
    Deutsche Polizei (Archivbild)

    Für Hitlergruß: Amerikaner in Dresden erst verprügelt und dann angeklagt

    © REUTERS/ Michaela Rehle
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2692036491

    Ein Unbekannter hat einen betrunkenen Tourist aus den USA attackiert, nachdem dieser in der Dresdner Neustadt mehrmals den Hitler-Gruß zeigte. Dies berichtet die Agentur AP unter Berufung auf die Polizei.

    Der Angreifer schlug am Samstag gegen acht Uhr morgens auf der Königsbrücker Straße auf den 41 Jahre alten US-Bürger ein, gab die Polizeidirektion Dresden bekannt. Dabei soll der Amerikaner nur leichte Verletzungen erlitten haben.

    Ein Test soll einen Wert von 2,76 Promille Atemalkohol ergeben haben. Gegen den angegriffenen Touristen wurde AP zufolge ein Verfahren wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Gegen den Angreifer, der derzeit noch nicht bekannt ist, läuft ein Verfahren wegen Körperverletzung.

    Zum Thema:

    Auto rast bei Nazi-Demo in Menschenmenge in USA - ein Toter - VIDEO
    Nazi-Gruß kostet CNN-Kommentator den Job
    Mysteriöser Fund in Bayern: Geschichtswissenschaftler findet Nazi-Schatz
    Lehren aus der Vergangenheit und Hitlergruß bei den Windsors
    Tags:
    Alkohol, Verletzung, Verfahren, Polizei, Hitlergruß, Amerikaner, Dresden
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren