09:36 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Das russische U-Boot „Kolpino“ (Symbolbild)

    Nordsee: Holländische Fregatte begleitet zwei russische U-Boote mit „Kalibr“-Raketen

    © Sputnik / Alexei Danichev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2598
    Abonnieren

    Die russischen U-Boote des Projektes 636.3 „Welikij Nowgorod“ und „Kolpino“ mit Marschflugkörpern des Typs „Kalibr“ an Bord haben im Baltikum eine längere Überwasserfahrt zu ihrem Einsatzgebiet im Schwarzen Meer als Teil der Schwarzmeerflotte angetreten. Begleitet werden sie ein Stück lang von der holländischen Fregatte „De Ruyter“.

    Die russischen U-Boote der fünften bzw. sechsten Generation des Projektes 636.3 befanden sich westlichen Medien zufolge in der Nordsee, wo sie die Fregatte der holländischen Marine „De Ruyter“ begleitet.

    Am 9. August hatte der Kommandeur der Schwarzmeerflotte, Admiral Alexander Witko, mitgeteilt, dass das neue dieselelektrische U-Boot Krasnodar nach seinem Einsatz im Mittelmeer in Sewastopol, dem Hauptstützpunkt der Schwarzmeerflotte, eingetroffen sei. Er betonte dabei, dass sehr bald auch die U-Boote „Welikij Nowgorod“ und „Kolpino“ das Schwarze Meer erreichen würden.

    Die U-Boote des Projekts 636.3 besitzen folgende technische Daten: Die Wasserverdrängung beträgt etwa 4000 Tonnen. Unter Wasser erreicht das U-Boot eine Geschwindigkeit von bis zu 20 Knoten, wobei die Tauchtiefe der Maschine bei 300 Metern liegt. Die Ausdauer beträgt 45 Tage.

    Die U-Boote sind mit Torpedos vom Kaliber 533 Millimeter, Minen und neuesten Marschflugkörpern „Kalibr“ ausgerüstet. Diese Waffen können Überwasserziele aus einer Entfernung von bis zu 300 Kilometern treffen. Im Westen werden diese U-Boote wegen ihrer leisen Triebwerke „Black Hole“ genannt – „Schwarzes Loch“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands neues U-Boot weist „ausgezeichnete Jäger-Qualitäten“ auf
    U-Boot „Juri Dolgoruki“ startet Bulawa-Rakete - VIDEO veröffentlicht
    Russland: Letztes U-Boot von Jassen-Klasse auf Kiel – 5. Generation im Gespräch
    Tags:
    Holland, Russland