17:17 22 September 2017
SNA Radio
    Kiew

    Kiew unter Top-10 der schlimmsten Städte der Welt zum Leben

    © Sputnik/ Stringer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71606557

    Die ukrainische Hauptstadt ist unter den zehn schlimmsten Städten der Welt zum Leben. Dies geht aus dem diesjährigen Ranking des Magazins „Economist“ hervor.

    Demnach liegt Kiew auf Platz 131 von insgesamt 140. Den letzten Platz belegt Damaskus.

    Moskau kletterte nach oben und sicherte sich Platz 80.  2016 war die russische Hauptstadt noch auf Platz 81.

    Zu den drei Städten mit der weltbesten Lebensqualität zählen Melbourne, Wien und Vancouver.

    Wichtige Faktoren bei der Platzverlegung sind laut dem Magazin das Niveau des Gesundheitswesens, die Umwelt und die Bildungslage in den Städten.

    Wie eine Umfrage aus dem Jahr 2016 zeigte, wollte jeder dritte Ukrainer sein Land verlassen. Grund dafür sei, dass es keine Möglichkeit gebe, den notwendigen Lebensunterhalt zu verdienen.

    Zum Thema:

    Angebliche Waffenlieferungen an Nordkorea: Kiew will „russische Spur“ erkannt haben
    Kiew schiebt Reporterin russischer Fernsehanstalt ab – Moskau reagiert empört
    Angeblicher Waffentransport Kiews an Nordkorea: Timoschenko nennt bereits Schuldige
    Deshalb braucht Kiew keinen Frieden im Donbass – Medien
    Tags:
    Studie, Rating, Städte, Ukraine, Kiew
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren