13:54 19 September 2017
SNA Radio
    Wuppertal

    Polizei NRW: Messerattacke in Wuppertal – eine Person getötet, eine verletzt

    © Foto: JensD
    Panorama
    Zum Kurzlink
    101594828101

    Bei einer Messerattacke in Wuppertal ist eine Person getötet und eine verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Täter konnte entkommen.

    Augenzeugen zufolge waren mehrere Männer vor dem Vorfall in Streit geraten. Die Ursache des Streits sei Geld gewesen, sagte ein Augenzeuge. Der Vorfall habe höchstwahrscheinlich keinen terroristischen Hintergrund.

    Die Polizei in Wuppertal sprach von einem Großeinsatz. "In einem Geschäft in Elberfeld kam es am Freitagnachmittag zu einer Messerstecherei. Dabei wurde ein Mann (31) tödlich verletzt, eine weiterer Mann (25) kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus", sagte eine Polizeisprecherin. Das SEK ist im Einsatz.

    Nach Angaben der örtlichen Polizei handelt es sich bei den beiden Geschädigten um zwei Brüder aus dem Irak. Bei dem Streit soll es um Geld gegangen sein. Die genaue Anzahl der Täter ist im Moment nicht bekannt; sie konnten noch nicht gefasst werden. Das SEK durchsucht Wohnungen der Betroffenen.

    Die Polizei betont, nichts deute im Moment auf terroristische Motive hin.

    Von weiteren Spekulationen rät die Polizei im Moment ab, bis umfangreichere Informationen verfügbar sind.

    Tags:
    Opfer, Messerattacke, Wuppertal, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren