SNA Radio
    Nach Messerattacke in Surgut

    Westsibirien: Messerattacke in Surgut - zahlreiche Verletzte, Angreifer tot

    © Foto : Alexej Plaksin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    127103

    Ein Unbekannter hat in der westsibirischen Stadt Surgut Passanten mit einem Messer angegriffen. Sieben Menschen wurden verletzt, teilte das russische Ermittlungskomitee am Samstag mit.

    Der Täter wurde von den Sicherheitskräften getötet.

    ​Wie der TV-Sender ntv unter Berufung auf lokale Sozialnetze berichtet, handelte es sich um mehrere maskierte bewaffnete Täter. Laut lokalen Medien gibt es einen Toten und mehr als zehn Verletzte. Sie werden in Krankenhäuser gebracht.

    Augenzeugen berichten außerdem von einem „nicht adäquaten“ Mann, der mit einem Messer und einer Axt in einem Kaufhaus unweit des Tatorts gesichtet wurde. Das Kaufhaus wurde geschlossen, die Polizei ist bereits vor Ort. Der Täter verletzte mit der Axt eine Frau, die sich in der Nähe eines Bankautomaten aufhielt.

    Jüngesten Angaben zufolge haben dei Ermittler den Angreifer identifiziert. Es ist ein 23-jähriger Einwohner von Surgut, berichten lokale Medien unter Berufung auf eine Sprecherin des Ermittlungskomitees.

    Festnahme des Angreifers:

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Messerangriff, Tote, Verletzte, Surgut, Sibirien, Russland