06:07 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama

    Belgien: Auto rast bei Party in Menschenmenge

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2214170
    Abonnieren

    Ein Fahrer ist absichtlich in eine Menschenmenge bei einer Party gerast, meldet am Sonntag die Agentur „Belga“.

    Der Vorfall hat sich am Sonntag um 04:50 Uhr Ortszeit in der Stadt Assenois (belgische Provinz Luxemburg) ereignet. Der Fahrer eines Autos, in dem sich außer ihm noch zwei Personen befanden, raste mit Absicht in eine Menschenmenge, so „Belga“ unter Verweis auf einen Vertreter der Staatsanwaltschaft. Vier Menschen seien verletzt worden.

    Die Polizei habe die Attentäter festgenommen. Der Vorfall sei nicht als Terroranschlag eingestuft worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Tags:
    Party, Unfall, Auto, Menschenmenge, Assenois, Belgien