Widgets Magazine
06:39 19 Juli 2019
SNA Radio
    Panorama

    Oops! Empörung pur: Italiener verwechseln US-Star mit Migranten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    6841

    Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, auf dem zwei US-Stars zu sehen sind, die sich im italienischen Kurort Forte dei Marmi (Provinz Lucca, Nordwesten Italiens) erholen. Die Einheimischen haben sie mit Migranten verwechselt und sich über deren Schickimicki-Einkäufe geärgert, berichtet am Sonntag das Portal „Lenta.ru“.

    Demnach hat das Model Nina Moric ein Foto via Facebook gepostet, auf dem der Schauspieler Samuel L. Jackson und der ehemalige NBA-Spieler (National Basketball Association, Basketball-Profiliga in Nordamerika) Magic Johnson zu sehen sind. Sie sitzen, umgeben von Luxus-Einkäufen in den Tüten mit Marken-Logos. Da die Einheimischen die beiden mit Migranten verwechselten, ärgerten sie sich, dass so ein Schickimicki-Style auf Kosten der Einwohner des Landes gehe, hieß es.

    Der 68-jährige Jackson ist vor allem durch seine Rolle in Quentin Tarantinos Kultfilm „Pulp Fiction“ bekannt. Er ist regelmäßig in namhaften Hollywood-Produktionen zu sehen. Der 58-jährige Johnson war einer der herausragenden NBA-Spieler der 80er Jahre.

    Zuvor war berichtet worden, die Internet-User hätten sich über das neue Image von US-Schauspieler Denzel Washington lustig gemacht. Er sei nicht erkennbar, denn er sehe mit seiner neuen Frisur und seinem karierten Hemd aus wie eine Oma oder ein McDonalds-Mitarbeiter, schrieben die User via Twitter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Luxus, Migranten, Stars, NBA, Magic Johnson, Samuel L. Jackson, Forte dei Marmi, Italien, USA