02:06 26 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1561
    Abonnieren

    Die irakischen Luftstreitkräfte haben auf mehrere der bisher von den Terroristen besetzten Ortschaften Tausende Handzettel abgeworfen, in denen die Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) dazu aufgerufen werden, sich zu ergeben. Dies teilte der Pressedienst der irakischen Luftwaffe mit.

    Irakische Flugzeuge warfen demnach Hunderttausende Handzettel auf al Havidja, al Qaim, Rava, Ana und Akashat ab. Darin gebe es Informationen über die Leistungen der irakischen Armee und die IS-Verluste. In den Handzetteln werden die Terroristen dazu aufgerufen, sich zu ergeben, sonst würden sie getötet.

    Die irakische Armee hatte laut einer Erklärung des irakischen Regierungschefs Haider al-Abadi am Sonntag eine Offensive zur Rückeroberung der Stadt Tal Afar vom IS gestartet.

    Am 15. August war mitgeteilt worden, dass der Irak den Start von Luftangriffen auf Stellungen der Kämpfer in der Stadt Tal Afar angekündigt hätte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Irakische Polizei bereitet Anti-IS-Offensive auf Tal Afar vor – FOTOs & VIDEO
    Irak: Turkmenenfront kündigt Teilnahme von US-Militär an Befreiung von Tal Afar an
    Alltag im Irak: Friedliches Leben kehrt zurück
    Tags:
    Luftwaffe, Terrormiliz Daesh, Irak