19:29 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Kurdische Kämpfer der oppositionellen SDF-Armee im syrischen Gebiet Tabqa (Archivbild)

    „Türkische Soldaten und andere Okkupanten vertreiben“: Neue Miliz entsteht in Syrien

    © AFP 2019 / Delil Souleiman
    Panorama
    Zum Kurzlink
    54310
    Abonnieren

    Nach Erkenntnissen von Sputnik ist im bewaffneten Konflikt in Syrien eine neue Gruppierung entstanden. Der Chef des neugegründeten „Bataillons der Revolutionskräfte“, Hussem Çapo, hat in einem Interview die Aufgaben des neuen Kampfgebildes erklärt.

    Am vergangenen Wochenende entstand auf der Karte der syrischen Konfliktparteien anscheinend eine neue Kraft: Nördlich von Aleppo wurde die Bildung einer neuen Kampfstruktur unter dem Namen „Bataillon der Revolutionskräfte" angekündigt, die unter Kontrolle der „Demokratischen Kräfte Syriens" stehen soll.

    Das Kommando der Gruppierung ließ bereits verkünden, das Ziel der Gruppe sei „die Vertreibung von türkischen Soldaten und aller Okkupanten aus den syrischen Gebieten".

    „Innerhalb von sieben Jahren Syrienkrieg haben wir viele radikale Gruppierungen gesehen. Das entscheidende Sagen haben jedoch immer das syrische Volk und die Revolutionäre gehabt", sagte der Anführer des neuen Kampfgebildes, Hussem Çapo, gegenüber Sputnik.

    Die angekündigte „neue Revolutionskraft", die aus jungen Kurden, Arabern, Turkmenen und Armeniern bestehe, solle sich dem Terrorismus und der Okkupation widersetzen, erläuterte er. Der Stamm der neugebildeten Gruppe, die den „Demokratischen Kräfte Syriens" untergeordnet sei, bestehe aus Freiwilligen aus der Rgion Shehba.

    „Unser Bataillon bekommt keine Waffen und keine Hilfe von den USA", betonte Çapo. Auch beim Training der Soldaten sei die Gruppe nicht auf die US-Amerikaner angewiesen: Die Kämpfer des Bataillons würden „aus eigener Kraft" ausgebildet.

    „Unser Hauptziel ist es, die Okkupanten aus unseren Gebieten zu vertreiben", hob Çapo hervor.

    „Die Anzahl unserer Kämpfer nimmt täglich zu, und wir stellen bereits eine ernsthafte Kraft dar", behauptete er. Das Bataillon wolle in der nächsten Zukunft auch Frauen in seine Reihen aufnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Außenministerium offenbart Pläne für Syriens Zukunft nach IS-Niederlage
    Syrien: Russland und USA erörtern neue Deeskalationszonen
    Syrischer Parlamentssprecher: Der Sieg ist nah!
    Syrische Opposition bei Gesprächen in Riad
    Keine CIA-Hilfe für syrische Opposition: Zugeständnis an Russland oder was? – Experte
    Keine US-Waffen für Opposition in Syrien mehr? Trump will CIA-Programm schließen
    Tags:
    Milizen, Demokratische Kräfte Syriens (SDF), Syrien