22:56 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3821
    Abonnieren

    Deutschland hat am Dienstag den mutmaßlichen Helfershelfer von Terroristen namens Adam Albakow nach Russland ausgeliefert. Das teilte das Pressezentrum des russischen Innenministeriums mit.

    Demnach wird Adam Albakow (geboren 1989) aus der russischen Nordkaukasus-Teilrepublik Inguschetien der Begünstigung der Terroristen beschuldigt.

    Seit Mai 2012 soll der Mann sich im Gebirge verschanzte Terroristen mit Nahrungsmitteln, Kleidung und Medikamenten versorgt haben.

    „Im Februar 2013 wurde ein Strafverfahren gegen den Beteiligten eingeleitet. Da er sich außerhalb Russlands befunden hatte, hat die internationale kriminalpolizeiliche Organisation Interpol im Februar 2016 ihn zur Fahndung ausgeschrieben“, heißt es.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Anschlag auf russischen ICE-Zug gescheitert - Medien
    Terroristen in Russland bevorzugen das Nezwerk...
    Russlands Sicherheitsratschef bespricht Terrorbekämpfung mit BfV-Chef
    Deutschland schiebt islamistischen Terror-Gefährder nach Russland ab
    Tags:
    Helfershelfer, Terroristen, Interpol, Adam Albakow, Russland, Deutschland