SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8159
    Abonnieren

    Unerwartet eröffnete Angela Merkel am Dienstag die Gamescom in Köln. Sie zockte sogar ein bisschen vor aller Augen. Die Netzgemeinde schwankt zwischen Verwunderung, warum gerade die Kanzlerin die Messe eröffnen sollte, und Amüsiertsein darüber, dass gerade die Kanzlerin die Gamescom eröffnet hat.

    Am Dienstag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe Gamescom eröffnet, auf der viele Computerspiele vorgestellt werden. Ja, dieselbe Bundeskanzlerin, die im Interview sagte, dass das Interview „für uns alle Neuland“ sei.

    Auf der Gamescom zeigte die Kanzlerin dann auch sofort ihr spielerisches Können und ungebrochenes wirtschaftliches Interesse im Farm-Simulator:

    ​Nachdem die Farm zu einem florierenden Imperium ausgebaut worden war, ließ sich Merkel dann noch in aller Ausführlichkeit Minecraft erklären:

    ​Diese Vorgänge konnten nicht unkommentiert an der Netzgemeinde vorbeiziehen und so kam es zu folgenden lustigen Tweets:

    ​Auch das passende Meme war sofort gefunden:

    ​Aber man bemängelte auch, dass ihr politischer Widersacher Schulz nicht gegen sie antrat:

    ​Jemand anderes warf eine berechtigte Frage über die Spielfähigkeit der Bundeskanzlerin auf:

    ​Böse Zungen witterten und twitterten dahinter aber eine andere Absicht:

    ​Aber halt! Wie kommt es überhaupt, dass gerade die Bundeskanzlerin, die dafür berühmt ist, tagein, tagaus Computerspiele zu konsumieren, die Gamescom eröffnen sollte?

    ​Darüber mag man sich streiten. Tatsache bleibt, dass auf diese Weise unvergessliche Fotos entstanden sind, zu denen auch dieser legendäre Schuss gehört:

    ​Angela Merkel inmitten von Spiel- und Actionfiguren. Also wenn danach niemand ein Videospiel mit der Kanzlerin als Hauptfigur macht, weiß ich auch nicht. Jump and Run wäre wohl lustig, aber bitte keinen Wirtschaftssimulator.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Im Fall von US-Nordkorea-Krieg: Berlin macht nicht automatisch mit – Merkel
    Neuer Trend? - Weiteres Flüchtlings-Baby nach Angela Merkel benannt
    Merkel sauer auf die Autobosse: ein Vertrauensbruch, der bleibt
    Tags:
    Reaktion, Besuch, Ausstellung, Twitter, Deutschland