SNA Radio
    Ukrainische Unabhängigkeitsfeier: US-Soldaten marschieren durch Kiew

    Nach Militärparade mit Nato-Soldaten: Verletzte bei Explosion im Zentrum von Kiew

    © Sputnik / Stringer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    151288

    Eine Explosion hat sich am Donnerstag während der Unabhängigkeitsfeierlichkeiten in Kiew ereignet. Mindestens drei Menschen wurden dabei verletzt. Die Ursache der Explosion ist vorerst unklar.

    Ein unbekannter Gegenstand sei in der zentralen Gruschewski-Straße explodiert, teilte die Kiewer Polizei mit. Ermittler und Sprengstoffexperten seien vor Ort im Einsatz. Zum Hintergrund der Explosion gibt es unter den ukrainischen Behörden keine Einigkeit. Der Inlandsgeheimdienst SBU, dessen Ermittlungsteam vor Ort ist, geht von „Rowdytum“ als Tatmotiv aus, wie die SBU-Sprecherin Jelena Gitljanskaja mitteilte.

    Alexander Turtschinow, einst ukrainischer Übergangspräsident und heute Chef des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats, räumte ein, dass es sich um einen „geplanten Terrorakt“ handle. Die Polizei hat unterdessen ein Ermittlungsverfahren wegen „versuchten Mordanschlags“ eingeleitet.Laut lokalen Medienberichten explodierte in der Hauptstadt ein Sprengsatz.

    Kurz davor fand in Kiew eine Militärparade statt, bei der auch Nato-Soldaten durch den Stadtkern marschierten und Staatschef Petro Poroschenko zugegen war. Die Ukraine feiert am heutigen Donnerstag ihr 26-jähriges Bestehen als unabhängiger Staat.  In der betroffenen Straße befindet sich auch das ukrainische Parlament (Werchowna Rada).

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kiews Ex-Verteidigungschef: Ukrainer sollten Terroranschläge in Russland verüben
    Montenegro: Bombe im Zentrum von Podgorica explodiert - VIDEO
    Tags:
    Kiew, Ukraine