Widgets Magazine
08:07 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin und Israels Premierminister Benjamin Netanjahu in Sotschi

    Netanjahu: „Putin schenkte mir etwas Berührendes“ – VIDEO

    © Sputnik / Sergey Guneyev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1414425
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat dem israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu ein Geschenk gemacht, das dieser eigenen Angaben nach sehr schätzt.

    „Präsident Putin hat mir in dieser Woche eine berührende Sache geschenkt: einen Auszug aus dem weltweit ersten Tanach-Buch, das mit Kommentaren des Rabbiners Raschi veröffentlicht wurde“, schrieb Netanjahu in seinem Facebook-Account.

    Netanjahu will seinen Worten zufolge das Manuskript an die Nationalbibliothek Israels übergeben. 

    „Ich danke Präsident Putin für die Freundschaft und wichtige Zusammenarbeit zwischen uns“, fügte Netanjahu hinzu.

    Putin und Netanjahu waren am Mittwoch in Sotschi zusammengekommen.

    Als Tanach werden im Judentum Bibeltexte bezeichnet, die als normativ für die Religion gelten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin-Netanjahu-Treffen: Mossad-Chef war besondere Rolle zugedacht
    Netanjahu will Putin vor Israels Luftangriffen auf Syrien gewarnt haben – Medien
    Putin-Netanjahu-Telefonat: Kreml lüftet Themen
    Besuch bei Putin: Netanjahu will Russland von Iran loseisen
    Tags:
    Geschenk, Treffen, Facebook, Benjamin Netanjahu, Wladimir Putin, Russland, Israel