08:03 08 April 2020
SNA Radio
    Panorama

    Ukrainer attackieren Poroschenko-Anhänger – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    101023
    Abonnieren

    Ein Ukrainer, der im Zentrum von Kiew seine Unterstützung für den Präsidenten Petro Poroschenko äußern wollte, ist von Passanten angegriffen worden.

    Nach den feierlichen Veranstaltungen zum Tag der Unabhängigkeit ging ein Mann mit einem Plakat mit der Aufschrift „Poroschenko ist unser Hetman (Heerführer – Anm. d. Red.). Es gibt keinen verdienstvolleren“ durch die ukrainische Hauptstadt.

    Der Mann wurde von Passanten umringt, die sein Verhalten scharf kritisierten. Dann entrissen sie dem Mann das Plakat und auch seine Jacke und fragten ihn, wie viel Geld er für diese Aktion bekommen hätte. Ihm wurde vorgeworfen, dass er „in die Gräber“ der Menschen, die während des Krieges im Donbass gefallen seien, „gespien hat“.

    Im Osten der Ukraine schwelt seit fast drei Jahren ein militärischer Konflikt. Die ukrainische Regierung hatte im April 2014 Truppen in die östlichen Kohlefördergebiete Donezk und Lugansk geschickt, nachdem diese den nationalistischen Staatsstreich vom Februar in Kiew nicht anerkannt und unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten.

    Formell gilt seit September 2015 in der Region eine Waffenruhe, dennoch kommt es immer wieder zu Zusammenstößen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine: Passagierzug fängt in voller Fahrt Feuer - FOTO
    Russland übergibt Niederlanden zusätzliche Materialien zu MH17-Abschuss
    Ukraine und Nato: Neue Rüstungen? Fehlanzeige!
    Kiew fährt auf Chaise mit Mähren in die EU – Radikalen-Chef
    Tags:
    Petro Poroschenko, Donbass, Kiew, Ukraine