06:03 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Raketenkreuzer WarjagPirat (Symbobild)

    Das sind die Erfolge Russlands im Kampf gegen Piraten

    © Sputnik / Vitaly Ankov © AP Photo / Farah Abdi Warsameh
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81261
    Abonnieren

    Die russischen Marinesoldaten haben in neun Jahren 80 Piraten festgenommen und zehn Versuche, ein Schiff zu entern, vereitelt. Das berichten russische Medien unter Berufung auf Vertreter der russischen Seekriegsflotte.

    „Seit 2008 sind wir insgesamt 32 Mal in den Golf von Aden und andere von Piraten gefährdete Gewässer ausgerückt, es wurden 152 Transporte und 727 Schiffe begleitet (56 davon unter der russischen Flagge), zehn Enter-Versuche vereitelt, sieben Schiffe aufgehalten und 80 Piraten festgenommen“, teilten die Vertreter der Seekriegsflotte bei Moskauer Rüstungsmesse „Army 2017“ mit.

    In den Golfen von Aden und von Guinea war der große U-Bootszerstörer „Seweromorsk“ im Einsatz, im Chinesischen Meer sowie in den Straßen von Malakka und von Singapur – der Lenkwaffenkreuzer der Slawa-Klasse „Warjag“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nigeria: Piraten entführen Bürger Russlands
    Somalia-Piraten ernten bleierne Abfuhr – VIDEO
    Somalische Piraten kapern erstmals seit fünf Jahren einen Frachter
    Von Piraten gekidnappte russische Matrosen auf dem Heimweg
    Tags:
    Soldaten, Begleitung, Schiffe, Vereitelung, Piraten, U-Boot-Jäger Seweromorsk, Raketenkreuzer Warjag, Russland