SNA Radio
    Hidschab

    Sex-Szene in Hidschab: IS-Kämpfer drohen Ex-Pornostar mit Enthauptung

    © Sputnik /
    Panorama
    Zum Kurzlink
    136256
    Abonnieren

    Die ehemalige amerikanische Pornoschauspielerin Mia Khalifa mit libanesischen Wurzeln bekommt Androhungen von Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh), berichtet die britische Boulevardzeitung „The Daily Mail“.

    Die Terroristen sollen wegen einer Sex-Szene die Fassung verloren haben, in der die Ex-Pornostar in einem Hidschab spielte. Khalifa soll nach eigenen Angaben in der letzten Zeit gleich mehrere Fotos bekommen haben, auf denen mithilfe von Photoshop abgebildet ist, wie Terroristen sie enthaupten.

    Die 21-Jährige versucht aber stark zu bleiben: „Man darf keine Schwäche zeigen. Das ist genau das, was sie wollen“, sagte sie in einem Radio-Interview mit „The Sports Junkies“. „Ich gebe mir wirklich Mühe und versuche so zu tun, als ob dies (die Drohungen – Anm. d. Red.) mich völlig kalt lassen würde. Ich gebe aber zu, es beeinflusst mich mit der Zeit.“

    Mia Khalifa kam mit zehn Jahren aus dem Libanon in die USA und wurde zu einer der bekanntesten Pornoschauspielerinnen. Die junge Frau kam in einer Familie von libanesischen Katholiken auf die Welt. Mias Eltern haben derzeit keinen Kontakt zur Tochter wegen ihres Berufs.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nasa könnte für kosmischen Sex zahlen
    Sex im Weltraum: Was geht – und was nicht
    BBC-Mitarbeiter schaut Porno während Live-Schaltung – VIDEO
    Hidschab erobert jetzt auch Basketball
    Tags:
    Androhungen, Fotos, Porno, Hidschab, Enthauptung, Schauspielerin, Kämpfer, Terrormiliz Daesh, USA