11:03 26 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7540
    Abonnieren

    Die Polizei-Spezialeinheit SWAT hat in der Stadt Sunrise (US-Bundesstaat Florida) eine Frau erschossen, die mit Selbstmord drohte, berichtete der TV-Sender ABC News.

    Der Vorfall ereignete  sich demnach am Freitagabend. Laut einer Pressemitteilung des lokalen Sheriff-Büros beschlossen die eingesetzten Polizeibeamten, die Wohnung der 28-jährigen Kristen Ambury zu betreten, als diese das Gespräch mit der Polizei abbrach.

    Dabei fielen einige Schüsse, die Frau wurde verletzt und verstarb noch vor Ort. Polizisten wurden nicht verletzt.

    Es ist bislang unklar, warum die Polizei das Feuer eröffnete. Es wurde lediglich bekannt gegeben, dass Ambury bewaffnet war.

    Die Polizei von Sunrise hat Sheriff-Büro ersucht, den Zwischenfall zu ermitteln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Bewaffneter stürmt Restaurant und nimmt Geiseln
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russische Militärs melden erfolgreichen Test neuer Abfangrakete – Video
    Deutschland und Russland melden Höchstwerte bei Corona-Toten - Doch wer sind sie?
    Tags:
    erschießen, Selbstmord, US-amerikanische Spezialkräfte SWAT, US-Polizei, ABC News, Florida, USA