22:09 03 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 591
    Abonnieren

    Luftlandetruppen aus Russland und Ägypten führen demnächst erstmalig ein gemeinsames Manöver in Russland durch. Das hat das russische Verteidigungsministerium mitgeteilt.

    Die Übung „Saschtschitniki druschby“ (deutsch: „Verteidiger der Freundschaft“) wird laut Ministerium im September in der südrussischen Region Krasnodar abgehalten. Es handelt sich um eine Gebirgsgegend mit einem trockenen subtropischen Klima.

    „Fallschirmjäger der zwei Länder werden einheitliche Methoden in der Absetzdurchführung sowie in der Eroberung und im Halten des Gebirgspasses auf dem Kuban erarbeiten“, hieß es in der Mitteilung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Heiße Phase: Russisch-ägyptisches Manöver verjagt „Terroristen“ aus Wohngegend -VIDEO
    Erstes russisch-ägyptisches Manöver: Fallschirmjäger üben Anti-Terror-Kampf – VIDEO
    Ausschreibung gewonnen: Russland liefert Ka-52K-Helis an Ägypten
    Lawrow kommentiert angebliche Verlegung russischer Militärs nach Ägypten
    Tags:
    Luftlandetruppen, Militär, Übungen, Manöver, Ägypten, Russland