Widgets Magazine
13:51 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Unfallwagen in Ägypten (Archivbild)

    14 Tote und 42 Verletzte bei Busabsturz in Ägypten - FOTOs

    © AP Photo / Nariman El-Mofty
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 010
    Abonnieren

    Beim Sturz eines Busses von einer Überführung in Ägypten sind 14 Menschen ums Leben gekommen, berichtet am Dienstag der TV-Sender Al Arabiya unter Berufung auf das Gesundheitsministerium. 42 weitere Personen wurden verletzt.

    Der Bus ist demnach mit einem Lastwagen kollidiert und anschließend von einer Überführung gestürzt. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Straße zwischen Kairo und der Stadt Beni-Suef südlich der ägyptischen Hauptstadt.

    Nach den Angaben der Agentur haben sich insgesamt 62 Personen im Bus befunden.

    Anfang August waren in einem Vorort von Alexandria waren zwei Züge kollidiert. Den Medien zufolge waren damals 49 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 100 Passagiere waren verletzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Zerstörer-Unfall: Rettungsdienste bergen Leichen mehrerer Matrosen
    Madrid: Zahlreiche Verletzte bei Achterbahn-Unfall - VIDEOS und FOTOS
    Unfall bei Münchberg: Reisebus auf A9 in Flammen - mehrere Tote
    Tags:
    Bus, Tote, Verletzte, Unfall, Al-Arabiya, Kairo, Ägypten