14:48 18 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 722
    Abonnieren

    In der Moskauer U-Bahn sind Passagiere auf ungewöhnliche Mitfahrer gestoßen. Die Zombies und Monster mussten allerdings auch Tickets kaufen - und dann ließen sie Selfies mit sich machen. Die Aktion war dem Ende der siebten Staffel der US-amerikanischen Fantasy-Fernsehserie „Game of Thrones“ gewidmet.

    Auf verschiedenen Stationen haben die Passagiere kostümierte und geschminkte Figuren der Serie gesehen. Das waren die so genannten Weißen Wanderer – Armee der Toten, die dem Nachtkönig untertan ist. Laut Medien haben sich die Menschen von solch einer Nachbarschaft in den Waggons der U-Bahn nicht erschreckt, sondern sind eher umgekehrt auf die „Zombies und Monster“ zugekommen und machten Selfies.

    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    • Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie Game of Thrones in der Moskauer U-Bahn
      Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn
      © Sputnik / Evgeni Bijatov
    1 / 7
    © Sputnik / Evgeni Bijatov
    Kostümierte und geschminkte Figuren der Serie "Game of Thrones" in der Moskauer U-Bahn

    Zuvor war berichtet worden, dass sich eine der schönsten Stationen der Moskauer U-Bahn – „Majakowskaja“ – in der Nacht auf den 18. Juli in Westeros verwandelt hatte. Dort fand die Präsentation der ersten Folge der neuen Staffel der populären TV-Serie statt.

    Die komplexe Handlung von „Game of Thrones“ ist in einer fiktiven Welt angesiedelt und spielt auf den Kontinenten Westeros und Essos. Sie umfasst zahlreiche Figuren und thematisiert unter anderem Politik und Machtkämpfe, gesellschaftliche Verhältnisse, Kriege und Religion. Die Fernsehserie „Game of Thrones“, die auf der Romanreihe von George R. R. Martin basiert, ist eine der erfolgreichsten in der Geschichte. Im Fernsehen lief in diesem Sommer die siebte Staffel. Die letzte ist für das Jahr 2018 geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Massiver Hacker-Angriff auf Accounts von HBO und „Game of Thrones“
    Hacker erpressen HBO: Millionen für Game-of-Thrones-Episoden gefordert
    „Game of Thrones“-Schöpfer drehen Serie zu Tschernobyl-Katastrophe
    Haftars Armee meldet Zerstörung von türkischem Schiff mit Waffen und Munition in Hafen von Tripolis
    Tags:
    Game of Thrones, Serie, Monster, U-Bahn, TV-Serie, Zombie, Moskauer U-Bahn, Moskau, Russland