12:36 25 November 2017
SNA Radio
    Rakka

    Altstadt von Rakka durch „Demokratische Kräfte Syriens“ befreit – US-Beauftragter

    © AFP 2017/ Medienzentrum von Rakka
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11784738

    Das von den USA unterstütze Militärbündnis „Demokratische Kräfte Syriens“ hat die Altstadt von Rakka von den Kämpfern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS; auch: Daesh) endgültig befreit. Dies hat der Sonderbeauftragte des US-Präsidenten für die Internationale Allianz gegen den IS, Brett H. McGurk, am Montag via Twitter mitgeteilt.

    Der Sonderbeauftragte von US-Präsident Donald Trump twitterte: „Noch ein weiterer Meilenstein: Die Demokratischen Kräfte Syriens haben in den letzten 48 Stunden die Befreiung der Altstadt von Rakka (eine langjährige IS-Hochburg) beendet und Tausende Zivilisten evakuiert.“

    ​Am 1. September hatte die Nachrichtenagentur AFP gemeldet, dass die von den USA unterstützten Demokratischen Kräfte Syriens die Altstadt von Rakka befreit hätten. Die von den USA angeführte Anti-IS-Koalition bestätigte zu dem Zeitpunkt diese Information nicht.

    Rakka in Nordsyrien wird seit 2013 von IS-Kräften kontrolliert und gilt als inoffizielle Hauptstadt der Terroristen. 2016 hatte die internationale US-geführte Anti-IS-Koalition die Militäroperation zur Befreiung von Rakka begonnen. Seit Monaten wird Berichten zufolge in der Nähe der Stadt gekämpft, um sie abzuriegeln.

    Die Bodenoffensive wird von den Demokratischen Kräften Syriens geführt, die dabei von Spezialeinheiten und der Luftwaffe der USA unterstützt werden. Damaskus stuft die US-Präsenz im Norden Syriens ohne Zustimmung der syrischen Behörden als eine Intervention ein.

    Zum Thema:

    Zerstörungen durch US-geführte Koalition: CNN zeigt syrisches Rakka – VIDEO
    Tags:
    Terroristen, Altstadt, Befreiung, Terrormiliz Daesh, Demokratische Kräfte Syriens, USA, Rakka, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren