Widgets Magazine
15:17 21 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Raketenabwehrsystem THAAD in Südkorea

    Südkorea: Vier zusätzliche THAAD-Systeme werden aufgestellt

    © REUTERS / USFK/Yonhap
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3441
    Abonnieren

    Seoul hat vor dem Hintergrund des nordkoreanischen Atomtests angekündigt, dass vier zusätzliche Raketenabwehrsysteme THAAD auf einem US-Stützpunkt in Südkorea aufgestellt werden. Das meldet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf das Verteidigungsministerium des Landes.

    Die THAAD-Systeme werden dem Bericht nach am Donnerstag auf dem neuen Stützpunkt im Seongju County 300 Kilometer von Seoul entfernt aufgestellt.

    Erst vor zwei Tagen hatte der russische Vize-Außenminister Sergej Rjabkow gewarnt, dass Russland zu militärischen Gegenmaßnahmen gewzungen sein könnte, um ein Gegengewichts zu den US-Raketenabwehrsysteme in Südkorea zu schaffen.

    US-Raketenabwehrsystemen THAAD
    © REUTERS / U.S. Department of Defense, Missile Defense Agency/Handout
    Im vergangenen Jahr hatte Seoul beschlossen, das US-amerikanische Raketenabwehrsystem THAAD im Land zu stationieren. Dieses soll Kurz- und Mittelstreckenraketen in großen Höhen abfangen. Seine Reichweite beträgt knapp 200 Kilometer. Das System soll nordkoreanische Raketen effektiv abfangen können.

    China und Russland treten gemeinsam gegen die THAAD-Stationierung in Südkorea auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Neues THAAD-System in Alaska getestet
    China reagiert auf THAAD-Test in Alaska
    Xi Jinping: Dazu wird Stationierung von THAAD-Systemen in Südkorea führen
    USA wollen Saudi-Arabien mit THAAD-Raketenabwehrsystemen versorgen – Medien
    Tags:
    Raketen, Atomtest, Gegenmaßnahmen, Stützpunkt, Aufstellung, Luftabwehrsystem THAAD, Südkorea