02:58 22 Juli 2018
SNA Radio
    Der russische Handelsvertreter in den Niederlanden Alexander Tscherewko (Archivbild)

    Russischer Handelsvertreter nach Evakuierung aus Amsterdam gestorben

    © Sputnik / Ewgenij Odinokow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6193

    Der Chef der russischen Handelsvertretung in den Niederlanden, Alexander Tscherewko, der am Donnerstag in kritischem Zustand in die Heimat gebracht worden war, ist gestorben. Dies teilte das Wirtschaftsministerium in Moskau am Freitag mit.

    Tscherewko war bereits seit Anfang des Jahres in einem niederländischen Krankenhaus behandelt worden, in den letzten Tagen — auf einer Intensivstation.

    Am Donnerstag wurde Tscherewko mit einem Spezialflugzeug des russischen Katastrophenschutzministeriums nach Moskau gebracht, weil ihn die niederländischen Ärzte – so sagt es die russische Botschaft — vom Beatmungsgerät abschalten wollten.

    Der russische Wirtschaftsminister Maxim Oreschkin sprach den Angehörigen des Verstorbenen sein tiefempfundenes Beileid aus.

    Zum Thema:

    Indien: Russischer Botschafter ist tot
    Russischer Konsul in Athen tot aufgefunden
    Tags:
    Niederlande
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren