15:23 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama

    IS beansprucht Anschlag in Londoner U-Bahn für sich

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4430
    Abonnieren

    Die Terrormiliz Daesh ("Islamischer Staat", IS) hat den Anschlag in der Londoner U-Bahn vom Freitag für sich reklamiert. Dies teilte das IS-Sprachrohr Amak mit.

    Am frühen Freitagmorgen hatte es in einem Zug in der Londoner U-Bahn eine Explosion gegeben. Mehrere Passagiere erlitten Brandverletzungen im Gesicht. Insgesamt wurden nach Angaben des britischen Rettungsdienstes 29 Menschen verletzt. Sie schwebten allerdings nicht in Lebensgefahr.

    Die Polizei stufte den Vorfall später als Terrorakt ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Explosion in Londoner U-Bahn als Terrorakt eingestuft - Polizei
    Verletzte bei Explosion in Londoner U-Bahn - VIDEO und FOTOs
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    2,5 Millionen neue Beatmungsgeräte: Deutsche Forscher entwickeln alternative Maschinen
    Tags:
    U-Bahn, Anschlag, Terrormiliz Daesh, London, Großbritannien