15:43 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    302417120
    Abonnieren

    Der kommende Winter soll britischen Klimaexperten zufolge der kälteste seit 100 Jahren sein. Darüber berichtet das Portal planetanovosti.com.

    Nach Auffassung der Wissenschaftler ist die Erde in einen neuen Klimazyklus eingetreten, der mit einer geringeren Sonnenaktivität einhergehen soll. Diese Erscheinung wurde zum bisher letzten Mal in den 1950er Jahren beobachtet.

    Laut dem Portal empfiehlt der britische Meteorologe James Madden den Einwohnern Europas, sich schon jetzt warme Kleidung zu beschaffen, weil Mitte Oktober rekordniedrige Lufttemperaturen zu erwarten seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Umweltschutz: Pflanzen bremsen Klimawandel durch höheren CO₂ -Verbrauch – Studie
    Klimawandel: Russischer Forscher nennt den Hauptschuldigen
    Klimawandel: Meereis in Arktis erstmals bis zum Nordpol getaut
    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Tags:
    Sonnenaktivität, Experten, Winter, Europa, Großbritannien