13:46 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    42760
    Abonnieren

    Auf einem Bahnhof in Marseille im Süden Frankreichs hat am Sonntag eine Frau vier Touristinnen aus den USA mit Salzsäure attackiert. Zwei von ihnen erlitten Verletzungen im Gesicht. Dies meldet die Zeitung „La Provence“.

    Nach Zeitungsangaben ereignete sich die Attacke auf dem Bahnhof Saint-Charles gegen 11 Uhr Ortszeit, als die vier Frauen auf einen Zug nach Paris warteten.

    Bei den Verletzten handle es sich um Frauen im Alter von 20 und 21 Jahren. Sie seien in ein Krankenhaus gebracht worden. 

    Die 41-jährige Angreiferin wurde dem Blatt zufolge von der Polizei festgenommen. Die Frau hat laut der Polizei vor der Attacke keine terroristischen Drohungen ausgesprochen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    „Kein Grund für Sanktionen“: Altmaier will Deeskalation um Nord Stream 2
    Schüsse bei versuchtem Banküberfall in Berlin – Polizei
    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Tags:
    Attacke, Touristen, Frankreich