01:13 08 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9318
    Abonnieren

    Die politische Satire-Show „Saturday Night Live“ hat bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles als beste Sketch-Serie gewonnen. Alec Baldwin wurde dabei als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

    „Ich schätze, ich sollte sagen, ‚Mr. Präsident, hier ist endlich ihr Emmy‘“, sagte Baldwin bei der Verleihung. Damit spielte er auf Klagen des US-Präsidenten an, der in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show „Celebrity Apprentice“ nominiert gewesen war, aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert hatte.

    Mit seiner Darstellung von Trump, in der er die sprachlichen Eigenheiten und die Handbewegungen des US-Staatschefs bewusst übertreibt, hat Baldwin der Satire-Show zu Rekord-Einschaltquoten verholfen. Auf YouTube wurden einige Serien gar 20 Millionen Mal angeklickt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wer spielt bald Trump? Schauspieler für Weißes Haus und Kreml „gesucht“
    Baldwin frotzelt, De Niro unterstützt: 100-Tage-Widerstand gegen Trump erklärt -VIDEO
    US-Machtwechsel: Trumps Pläne für ersten Arbeitstag - provokantes VIDEO
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Tags:
    TV-Show, Klage, Verleihung, Fernsehpreis, Emmy-Verleihung, Donald Trump, Alec Baldwin, Los Angeles