00:22 22 November 2019
SNA Radio
    US-Flugzeugträger USS Nimitz im südkoreanischen Hafen Busan (Archivbild)

    Mit Atom-Flugzeugträger: Nächstes Manöver von USA und Südkorea im Oktober

    © AP Photo / Lee Jin-man
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7675
    Abonnieren

    Die USA und Südkorea werden erneute gemeinsame Militärübungen im Oktober abhalten, diesmal mit dem Einsatz einer Stoßgruppe mit einem Atom-Flugzeugträger an der Spitze. Dies meldet die Agentur Yonhap unter Berufung auf eine Mitteilung des südkoreanischen Verteidigungsministeriums.

    Der Agentur zufolge wird das gemeinsame Manöver im Falle eines nordkoreanischen Raketenschlags Anfang Oktober stattfinden.

    Am Sonntag hatte die US-Botschafterin bei der Uno, Nikki Haley, gegenüber dem TV-Sender CNN gesagt, dass die USA Nordkorea vernichten könnten und würden, sollte das Land sein „leichtsinniges Verhalten“ fortsetzen.

    Am selben Tag zuvor hatte Nordkorea um 07.06 Uhr Ortszeit (00.06 Uhr MESZ) erneut eine Rakete in Richtung Japan abgefeuert. Wie der Generalsekretär der japanischen Regierung, Yoshihide Suga, erklärte, hat die Rakete japanisches Territorium überflogen und war in 2000 Kilometer Entfernung vom Kap Erimo (Hokkaido) im Meer niedergegangen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nordkorea zeigt jüngsten Start von Hwasong-12-Rakete – VIDEO
    Nordkorea braucht Atomwaffen für Gegenschlag gegen die USA – Kim Jong-un
    USA: Militärische Lösung von Nordkorea-Konflikt immer noch wahrscheinlich
    Kreml zu Nordkorea-Raketenstart: „Provokation, die zu Eskalation der Spannung führt“
    Tags:
    Rakete, Vernichtung, Raketenschlag, Manöver, Flugzeugträger, Südkorea, USA