04:36 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Boeing RC-135

    "Zapad 2017": US-Flugzeug nahe westlicher Grenze Russlands geortet - Medien

    © CC BY-SA 2.0 / Paul Lucas / Boeing RC-135 Rivet Joint
    Panorama
    Zum Kurzlink
    711183
    Abonnieren

    Ein US-Aufklärungsjet vom Typ Boeing RC-135U ist in der Nähe der nordwestrussischen Gebiete Pskow und Leningrad gesichtet worden. Das hat die Zeitung „Iswestija“ an Dienstag unter Verweis auf westliche Webseiten berichtet, die die Bewegungen der Flugzeuge verfolgen.

    Demnach soll ein Militärflugzeug mit dem Luftfahrzeugkennzeichen 64-14847 und dem Rufzeichen ZAPOS44 das Gebiet der Militärübung „Zapad 2017" von Estland aus erkundet haben. Experten zufolge setzte es dabei Mittel der elektronischen Aufklärung ein.

    Die gemeinsamen strategischen Manöver waren am vergangenen Donnerstag in Weißrussland und Russland gestartet worden. An der Übung nehmen 12 700 Militärs sowie 70 Kampfjets und Hubschrauber, 250 Panzer, 200 Artilleriegeschütze sowie zehn Kampfschiffe teil. Eine Reihe von Nato-Ländern sowie die ukrainische Führung hatten sich davor besorgt über die Manöver geäußert.

    Das Militärmanöver „Zapad 2017" wird seit seinem Beginn von Nato-Aufklärungsjets überwacht und dauert bis 20. September.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Zapad 2017“: Kiew bereitet sich auf „Invasionen“ vor
    „Zapad 2017“: 90 ausländische Beobachter zu aktiver Phase bei Petersburg eingeladen
    Litauens Präsidentin beklagt sich bei Uno-Generalsekretär über „Zapad 2017“
    Zapad 2017: „Diversionsgruppen“ vernichtet und „Aggression“ abgewehrt - VIDEO
    Tags:
    Aufklärungsjet, RC-135U, Militärübungen Zapad-2017, Manöver "Zapad 2017", NATO, Russland