21:02 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Ein Einwohner fotografiert Mount Agung, 19. September  2017

    Zweithöchste Warnstufe für Vulkan: Wird Bali bald von Katastrophe heimgesucht?

    © REUTERS / Antara Foto
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2745
    Abonnieren

    Auf Bali ist die zweithöchste Warnstufe ausgerufen worden, berichten örtliche Medien unter Berufung auf die Behörden der indonesischen Urlaubsinsel. Offenbar steht ein Vulkan kurz vor der Eruption.

    Es handle sich um den aktiven Vulkan Mount Agung im östlichen Bezirk Karangasem, der zuletzt in den Jahren 1963 und 1964 ausgebrochen war. Bei den Ausbrüchen sollen damals insgesamt rund 1.500 Menschen ums Leben gekommen sein.

    Für die nächsten zwei Wochen sollen sich Touristen und Einwohner in einem Umkreis von 7,5 Kilometern von dem 3030 Meter hohen Vulkan fernhalten.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Mittelpunkt wird Deutschland sein“: USA planen größtes Manöver seit Kaltem Krieg – US-General
    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    Angriff auf Normandie-Befriedung und eigenes LNG: Deutsche Wirtschaft rechnet mit US-Sanktionen ab
    Tags:
    Vulkanausbruch, Vulkan, Bali