SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1241
    Abonnieren

    Wissenschaftler haben ein bisher einzigartiges kosmisches Objekt in dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter entdeckt: Zwei umeinander kreisende Asteroiden. Das berichtet das Online-Magazin für Raumfahrt und Astronomie Space.com.

    Dem Bericht zufolge heißt das Objekt „288P“ und besteht aus zwei Asteroiden. Seine Einzigartigkeit bestehe darin, dass die Asteroiden sich um einander bewegen und wie Kometen den Wasserdampf in den Weltraum aussprühen. Viele Asteroiden zwischen Mars und Jupiter hätten eine dieser Eigenschaften. Es sei den Wissenschaftlern aber bisher keiner dieser kosmischen Körper bekannt, beide in sich vereine.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Für Menschen lebensbedrohlich: Hasenpest breitet sich weiter aus
    200 Corona-Tote obduziert: Rechtsmediziner plädiert gegen Einschüchterung mit „Killervirus“
    „Weiterhin treu zum russischen Markt stehen“: Logistikunternehmen Kühne+Nagel gedeiht in Russland
    Die Agenda der „Bild“  – Wieviel US-Einfluss steckt im Axel-Springer-Konzern?
    Tags:
    Weltraum, Wissenschaftler, einzigartig, Asteroiden, Jupiter, Mars