21:19 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Beim Erdbeben zerstörte Santiago Apóstol Kirche in Mexico

    Erdbeben in Mexiko: Dutzend Tote bei Taufe in Kirche – VIDEO

    © AP Photo/ Pablo Spencer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1014

    Bei dem verheerenden Erdbeben in Mexiko ist eine Kirche im Bundesstaat Puebla eingestürzt, als gerade ein Kind getauft wurde. Nach Angaben der Nachrichtenagentur „ACI Prensa“ sind dabei zwölf Menschen ums Leben gekommen.

    Wie die Agentur meldet, hat sich das Erdbeben während der Taufe eines Mädchens in der Kirche Santiago Apóstol ereignet. Das Dach des Gotteshauses sei auf die Taufgesellschaft hinabgestürzt.

    Unter den zwölf Opfern sollen vier Kinder sein. Drei weitere Verletzte seien in ein Krankenhaus gebracht worden.

    Bei einem Erdbeben in Mexico am 19. September sind offiziellen Angaben zufolge mindestens 230 Menschen ums Leben gekommen. Das Beben ereignete sich um 13.14 Uhr Ortszeit.

    Zum Thema:

    Nach Erdbeben: Mindestens 42 Tote im mexikanischen Bundestaat Morelos
    Stärke 7,1: Mexiko von schwerem Erdbeben erschüttert - mindestens 47 Tote
    Tags:
    Taufe, Tote, Kirche, Absturz, Erdbeben, Puebla, Mexiko
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren