09:10 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Video: Russische Militärpolizei im Gefecht mit Terroristen bei Idlib

    Panorama
    Zum Kurzlink
    224104
    Abonnieren

    Der russische TV-Sender „Perwij Kanal“ hat die Videoaufnahme der Attacke von Kämpfern des Terrornetzwerks Jabath al-Nusra auf eine Einheit der russischen Militärpolizei in der syrischen Provinz Idlib veröffentlicht. Russlands Generalstab hat den USA vorgeworfen, hinter der jüngsten Offensive der Dschihadisten zu stecken.

    Die großangelegte Offensive der Extremisten erfolgte am Dienstag. Auf dem Video, das nun der Öffentlichkeit gezeigt wurde, sind Kampfgeräusche zu hören und Explosionen zu sehen. „Kämpfer schießen mit Granatwerfern von allen Seiten“, heißt es im Video. Nach Informationen des Senders handelt es sich um die Aufnahmen der ersten Minuten des Angriffs auf russische Militärpolizisten. Es sei aus dem Gebäude gefilmt worden, wo sich die Einheit der russischen Militärpolizei aufgehalten habe.

    Wie der Kommandeur der Einheit Alexander Samojlow gegenüber dem Sender erzählte, bezog seine Formation gemäß der Gefechtseinteilung Verteidigung am ersten Stock. „Wir hielten die Verteidigung solange, bis Granaten das Gebäude im direkten Schuss zu treffen anfingen“, sagte Samojlow und klärte, dass der erste Stock am Ende total zerstört worden sei.

    Daraufhin seien die russischen Militärpolizisten ins Erdgeschoss, wo sich die syrischen Soldaten aufhielten, hinabgestiegen. „Wir haben uns gemeinsam verteidigt“, so der Kommandeur. Dem TV-Sender „Swesda“ teilte Samojlow mit, dass man die Attacke von Terroristen dank dem reibungslosen Vorgehen von Soldaten abwehren konnte.

    Stundenlang wehrten die Militärs am Dienstag Dschihadisten-Attacken ab. Dabei wurden allerdings drei Soldaten verletzt. Dank der Unterstützung durch die russische Luftwaffe konnten der Kessel der Terroristen durchbrochen werden.

    Das russische Verteidigungsministerium teilte mit, dass die Offensive der Terrorgruppierung „Jabath al-Nusra“ im Nordwesten Syriens gestoppt wurde und die Kämpfer auf ihre bisherigen Positionen zurückgeschlagen wurden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Militärs mit Luftschlag aus Terroristen-Kessel gerettet – VIDEO aus Syrien
    Drei russische Militärs bei Durchbruch von Terroristenblockade in Syrien verletzt
    US-Geheimdienste schüren Partisanenkrieg in Syrien - Experte
    Syrien: Terrorkämpfer wechseln massenweise auf Seite der Regierungstruppen
    Tags:
    Granatwerfer, Militärpolizei, Video, Attacke, Terroristen, Kämpfer, Beschuss, Dschebhat an-Nusra, Idlib, Russland