09:08 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Folgen eines verheerenden Erdbebens in der Mexico-Stadt am 19. September 2017

    Stärke 6,4: Neues Erdbeben erschüttert Mexiko

    © REUTERS/ Carlos Jasso
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 415

    Die mexikanische Hauptstadt ist am Samstag erneut von einem starken Erdbeben erschüttert worden. Ob es Tote oder Verletzte gibt, ist bislang unklar.

    Die Erdstöße waren Medienberichten zufolge in der Stadt Ixtepec in dem südlichen Bundesstaat Oaxaca zu spüren. Am frühen Samstagmorgen soll es mindestens vier Erdbeben in Oaxaca gegeben haben, deren Stärke von 4,1 bis 5,8 variierte.

    Allerdings sollen Hauptstadt-Bewohner behauptet haben, die Erdstöße seien bei weitem nicht so heftig gewesen, wie bei dem Erdbeben am vergangenen Dienstag, das eine Stärke von 7,1 hatte. 

    Die Sucharbeiten nach Überlebenden unter den Trümmern gehen trotz sinkender Chancen weiter.

    Erst wenige Tage zuvor hatte es ein verheerendes Beben der Stärke 7,1 in Mexiko gegeben, bei dem fast 300 Leute ums Leben gekommen waren.

    Zum Thema:

    Erdbeben in Mexiko: Dutzend Tote bei Taufe in Kirche – VIDEO
    Schule in Mexiko stürzt ein: 22 Kinder tot
    Mindestens 225 Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko - Vulkan ausgebrochen: VIDEOs
    Tags:
    Erdbeben, Mexiko