21:11 19 November 2019
SNA Radio
    Nach Giftstoffzerstäubung

    London: Teenager nach Angriff mit Giftflüssigkeit festgenommen

    © Sputnik / Irina Kalashnikova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    191
    Abonnieren

    Sechs Menschen sind in einem Londoner Kaufhaus von einem dort zerstäubten Giftstoff in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei hat einen fünfzehnjährigen Teenager festgenommen, meldet die britische Zeitung „The Guardian“ am Sonntag.

    Dem Blatt zufolge haben die Menschen den gefährlichen Stoff während eines zwischen zwei  Gruppen von jungen Leuten entstandenen Konflikts abbekommen.  Augenzeugenberichten zufolge war  der Giftstoff einem  jungen Mann ins Gesicht geraten: „Auf dem Boden lag ein Kerl, er schrie vor Schmerzen, und seine Freude haben gequäkt, ‚es ist ein Säureangriff, er  brennt“. "Einige versuchten, ihm die Flüssigkeit von der Haut zu wischen“, berichtete der Augenzeuge.

    Bei Scotland Yard wurde betont, dass der Vorfall nicht als Terroranschlag angesehen werde. Polizeiangaben zufolge ist ein 15-jähriger Halbwüchsiger festgenommen worden, ihm droht eine Strafe wegen schwerer Körperverletzung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Times: London zur Zahlung von 40 Mrd. Pfund für EU-Ausstieg bereit
    London versagt Uber die Lizenzverlängerung
    London: Zahlreiche Verletzte durch Gas-Austritt
    Sicherheitsalarm in London: Bahnhof evakuiert
    Tags:
    Körperverletzung, Terroranschlag, Teenager, Giftflüssigkeit, The Guardian, Scotland Yard, Großbritannien, London