16:42 20 November 2018
SNA Radio
    Vilnius, Litauen

    Litauen: Betrunkener droht mit Bombenanschlag gegen Parlament

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 133

    Die litauische Polizei hat eine Meldung über eine im Parlamentsgebäude angeblich installierte Bombe bekommen, wie am Dienstag der Pressedienst der Polizei berichtet.

    Dem Bericht zufolge soll der Anruf von einem betrunkenen jungen Mann gekommen sein.

    „Am Montag war um 13.56 Uhr auf der Notrufnummer ein anonymer Anruf eingegangen mit der Warnung, dass im Gebäude des litauischen Sejms eine Bombe gelegt worden sei. Die Polizeiinspektoren haben herausgefunden, dass die Meldung von einem betrunkenen jungen Mann (Jahrgang 1997) gemacht wurde.“

    Laut der Polizei soll er 2,64 Alkoholpromille in seinem Blut gehabt haben. Nach dem Verhör wurde der Festgenommene gehen gelassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump will Internet kappen – um Terror zu bekämpfen
    Nach Terror in Europa: Polen will keine muslimischen Flüchtlinge aufnehmen
    Terror in Barcelona: Polizei identifiziert Fahrer des Transporters
    Australiens Premier präsentiert Plan zum Schutz vor Auto-Terror
    Tags:
    Polizei, Verhör, betrunken, Warnung, Litauen