21:23 19 Juni 2019
SNA Radio
    Wölfe (Archivbild)

    Streitthema Wölfe: Abschuss ganzer Rudel in Niedersachsen möglich

    CC BY-SA 2.0 / Camilla Faurholdt-Löfvall / Skandinavisk Dyrepark
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31527

    Beim Streitthema Wölfe in Niedersachsen hat die Rot-grüne Koalition eine härtere Position bezogen und vorgeschlagen, „Problemrudel“ von Wölfen abzuschießen, meldeten am Donnerstag deutsche Medien.

    Wölfe, Deutschland (Archivbild)
    © AFP 2019 / CARSTEN REHDER / DPA
    Kurz vor der Landtagswahl erklärten Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne), dass künftig komplette „Problemrudel“ abgeschossen würden. Das sei das Ergebnis einer Beratung mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD). Der Artenschutz lasse dies in Ausnahmefällen zu. Der Grund dafür sei, dass die Tiere gelernt hätten, die Schutzzäune von Nutztierhaltern regelmäßig zu überspringen. Über das Vorgehen gegen Wölfe werde weiter im Einzelfall entschieden.

    Nach Angaben der Landesjägerschaft gibt es derzeit in Niedersachsen 140 Wölfe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schweizer spuckendes Knowhow gegen Wölfe
    „Blutig wie die Anfangsszene beim Film Der Soldat James Ryan“
    Tags:
    Wolf, Abschuss, Tiere, Die Grünen, SPD, Stephan Weil, Barbara Hendricks, Niedersachsen, Deutschland